Forschung Drucken
  • Wissenschaftliche Begleitforschung von öffentlich geförderten Entwicklungs- und Gestaltungsvorhaben,
  • Studien für die Fachöffentlichkeit,
  • Expertisen anfertigen, Recherchen durchführen und Empfehlungen aussprechen
  • Angewandte Sozialforschung,
  • Evaluationen von laufenden und abgeschlossenen Prozessen.

Beispiele dazu finden Sie unter der Rubrik „Projekte" und auf der nächsten Seite. Auswahl einiger Forschungsprojekte des bbb:

  • Studie: Analyse und Empfehlungen zum Übergangssystem Schule-Beruf der Stadt Lünen (2013) / Auftraggeber: G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigung mbH in Bottrop
  • Recherche relevanter Fragestellungen von Ratsuchenden und Unternehmen zur allgemeinen und beruflichen Weiterbildung sowie Schlussfolgerungen für das Wissensmanagement. Studie im Auftrag der G.I.B. NRW Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH im Rahmen des BMBF-Projektes "Entwicklung eines Fachkonzeptes für eine einheitliche Bildungsrufnummer und ein Bildungsportal für Bildungsberatung in Deutschland (D200/W200)", Auftraggeber: G.I.B. NRW Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mibH, Botttrop. (Laufzeit: März-Mai 2010) Den Abschlussbericht können Sie hier herunterladen.
  • Didaktisch-methodische Analyse der Lernmodule und der Lernplattform von ‚QuaSpo – Qualifizierung im nachhaltigen Sportstättenmanagement’. EU-Projekt im Rahmen von LEONARDO DA VINCI. Auftraggeber: Impulse-Agentur GmbH, Dortmund (2008)
  • Expertengutachten ‚Recherche von Tools zur Qualitätssicherung von Bildungsberatung’. Auftraggeber: TU Kaiserslautern, Prof. Dr. Rolf Arnold (2008)
  • Expertengutachten ‚Recherche und Analyse von Bildungsberatungstools in Europa und Kanada’. Auftraggeber: TU Kaiserslautern, Prof. Dr. Rolf Arnold (2008)
  • Expertise ‚Systematisch vergleichende Auswertung und Analyse von Angebotsstrukturen für Bildungsberatung in Europa und Übersee’. Auftraggeber: Humboldt-Universität Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften / Verbundprojekt Bildungsberatung Lernende Regionen (2008)
  • Expertise ‚Bildungsberatung im Dialog’. Auftraggeber: Humboldt-Universität Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften / Verbundprojekt Bildungsberatung Lernende Regionen (2007)
  • Selbstorganisiertes Lernen in der Ganztagsschule. Expertise im Kontext des BLK-Verbundprojektes ‚Lernen für den GanzTag’. Auftraggeber: Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland Pfalz, Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (2006) - http://www.ganztag-blk.de/cms/upload/pdf/rlp/bbb_Selbstorganisiertes_Lernen.pdf
  • Rucksack in der Grundschule – Wirkungsevaluation auf Grundlage von Interviews mit Müttern und Lehrern im Projekt. Auftraggeber: Katholische Familienbildungsstätte Essen (2004)
  • Studie mit Fallbeschreibung realisierter Konzepte von beruflicher Lern- und Weiterbildungsberatung im Rahmen des Projektprogramms ‚Lernkultur Kompetenzentwicklung’ des BMBF, Schwerpunkt ‚Lernen in Weiterbildungseinrichtungen’ (2001)
  • Projekt ‚Qualifizierung von Transferagent(inn)en und Transfermanager(inne)n – Bedarfsermittlung und Curriculumentwicklung’ im Auftrag der Werkstatt Unna GmbH (2001)
  • Projekt ‚Personal- und Organisationsentwicklungskonzepte zur Förderung der Innovationsfähigkeit von beruflichen Weiterbildungsreinrichtungen’ im Rahmen des Projektprogramms ‚Lernkultur Kompetenzentwicklung’ des BMBF, Schwerpunkt ‚Lernen in Weiterbildungseinrichtungen’ (2001-2004)
  • Studie 'Unterstützung selbstgesteuerten Lernens durch moderne Medien’ im Auftrag des Landesinstituts für Schule und Weiterbildung, Soest (1999)
  • Studie: ‚Sponsoringleistungen der deutschen Automobilindustrie in die kommunale Soziokultur’ im Auftrag des Kulturamts Rüsselsheim (1998)
  • Entwicklung der Rahmenrichtlinien für das Landesprojekt ‘Kurssystem für Langzeitarbeitslose’ im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Frauen des Landes Brandenburg (1993)
  • Konzipierung, Implementierung und Evaluation der Pilotphase des 'Kurssystem für Langzeitarbeitslose' am Standort Frankfurt/Oder im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Frauen des Landes Brandenburg (1993-1994)
  • Formative Evaluation des Projekts ‘Berufliche Integration erwachsener Aussiedler’ und Entwicklung von fachdidaktischen und fachsprachlichen Lehr- und Lernmitteln im Auftrag des Berufsforbildungswerks des DGB GmbH (1992-1993)